Kulturkataster Bremen-Schwachhausen


Über uns:

Das »Kulturkataster Schwachhausen« ist ein Netzwerk von Kulturschaffenden im Stadtteil, das in individueller und gemeinsamer Initiative vielfältige kunst- und kulturbezogene Aktivitäten anregt und durchführt.

Das Kulturkataster ist kein Verein, somit gibt es weder eine offizielle „Mitgliedschaft“ noch einen Vorstand.

Beitreten können Kulturschaffende oder Kulturvermittelnde, die in Schwachhausen wohnen oder dort ihren künstlerischen Arbeitsschwerpunkt haben, sowie Orte in Schwachhausen, an denen Kulturveranstaltungen oder -projekte angeboten werden.

Wer bei diesem Netzwerk dabei sein will, sollte sich mit einer Mail an ks@kulturkataster.de für den Newsletter registrieren und möglichst zu den auf der Homepage angezeigten zweimonatlichen Treffen kommen.

Auf Wunsch ist ein Eintrag in die Rubrik MENSCHEN mit Angabe entweder der Website oder der Mailadresse möglich.


Das nächste Treffen ist für

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 19 Uhr

vorgesehen, wird aber wegen Raumproblemen und der aktuellen Coronabeschränkungen nicht stattfinden können.

Der Kulturkataster-Flyer zum Download (PDF)

Aktivitäten:

• Der nächste jährliche Kulturspaziergang im Stadtteil ist für den 6. Juni 2021 in Planung.

Der Kulturspaziergang ist ein Tag der offenen Galerien und Ateliers, an dem sich seit 2009 in jedem Jahr bis zu 40 Kunstschaffende aller Sparten beteiligen.


• Die nächste „Längste Galerie Bremens“ ist für den Zeitraum 18. - 30. Oktober 2021 in Planung

Dabei werden in den Schaufenstern vieler in der Wachmannstraße ansässigen Geschäfte Kunstwerke ausgestellt, die so über 14 Tage einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sind.

>> Zu den Geschäften in der Wachmannstraße in der Übersicht (PDF)


• Die erste Gemeinschaftsausstellung von Teilnehmer:innen des Kulturkatasters
in der Stadtteilfiliale Schwachhausen der Sparkasse Bremen ist für den Zeitraum 7. - 19. Dezember 2020 in Planung.

>> zur Anmeldung für teilnehmende Kunstschaffende

Service: